Forum

Neueste Themen
· 2011-06-18 Solinger ...
· 2011-05-27 Solinger ...
· 2011-05-27 Solinger ...
· 2011-05-16 Solinger ...
· 2011-05-09 Solinger ...
Häufig gelesene Themen
Keine Themen vorhanden

Ereignisse

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Keine Ereignisse.

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.

Info-Gespräch mit Vertretern der Stadt und MTV

Am morgigen Donnerstag (23.04.2009) findet das nicht öffentliche Informationsgespräch zwischen Vertretern der Stadt, der Firma MTV und der BIF statt.

Die Mitglieder der BIF werden über die Ergebnisse am Montag, den 27.04.2009 ab 20 Uhr (ACHTUNG! TERMIN VORVERLEGT) im Restaurant Nordpol, 1. Etage, ausführlich informiert.

Neue Medienbeiträge

NewsAm heutigen Freitag gab es erneut Berichte in den Medien zu MTV und dem geplanten Gesprächstermin zwischen der Stadt, MTV und der Bürgerinitiative.

Das Solinger Tageblatt (3 Artikel) und Radio RSG berichteten.

Galvaniseur-Innung unterstützt geplante Ansiedlung in Radio RSG

News

Nun hat sich auch Helmut Röhrig, Obermeister der Galvaniseur-Innung Solingen, in die Diskussion um die Ansiedlung der Firma MTV in Fürkeltrath eingeschaltet. Der Betrieb sei ungefährlich, durch die heutigen Auflagen sei das Abwasser sogar trinkfähig, so Röhrig heute auf Radio RSG. Innung und Wirtschaftsförderung müssten das Unternehmen bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze unterstützen.

 

Wie nicht anders zu erwarten war, unterstützt Röhrig das Vorhaben des MTV Geschäftführers Klaus Wilbuer. Allerdings kommt er auch unserem Wunsch nach detaillierter Aufklärung über die Verfahren und Chemikalien, die MTV an diesem Standort einzusetzen plant, entgegen. Auf Radio RSG wünscht er sich heute dazu einen gemeinsamen Termin der Anwohner mit MTV und der Stadt. Der Termin am 23.04.09 steht inzwischen bereits.

 

Wussten Sie schon…?


Schreiben der Stadt bei BIF eingegangen

NewsWie angekündigt haben wir ein Schreiben mit der Bestätigung des nichtöffentlichen Informationstreffens erhalten.

Angemeldete Anwohner können den Brief und die beigefügten Zusatzinformationen im Diskussionsforum über aktuelle Aktionen einsehen.

Flyer in Gräfrather Briefkästen

NewsLiebe Besucherinnen und Besucher unserer Webseite!

Viele von Ihnen sehen diese Webseite heute vermutlich zum ersten Mal, da Sie einen Flyer über die Ansiedlung des Galvanikunternehmens MTV in Fürkeltrath, einer Hofschaft in Gräfrath, erhalten haben.

Hier können Sie sich über die geplante Ansiedlung informieren und erfahren die Gründe, warum wir Anwohner uns dagegen wehren. Geld und Arbeitsplätze sind wichtig - aber das darf nicht auf Kosten der Gesundheit unserer Familien realisiert werden. Dafür versucht die Stadt Solingen sogar, geltende Bebauungspläne und Abstandserlässe außer Kraft zu setzen.

Äußern Sie Ihre Meinung: Stimmen Sie rechts im Feld ab und wenn Sie möchten, melden Sie sich an und schreiben Sie im Diskussionsforum, was Sie von diesen Plänen halten.

In verschiedenen Gräfrather Gaststätten, Geschäften und Arztpraxen liegen auch unsere Unterschriftenlisten aus.

Radio RSG sendet heute, am 19.03.09

NewsThorsten Kabitz, Chefredakteur von Radio RSG, informierte uns netterweise darüber, dass heute gegen ca. 17:10 Uhr erneut ein Bericht in der Drive-Time über unsere Bürgerinitiative Fürkeltrath laufen soll.

Abhängig von aktuellen Nachrichten kann sich die Ausstrahlung natürlich verschieben, also ruhig schon vorher und/oder was länger reinhören.

Nachtrag vom 20.03.09

Der Beitrag berichtete sachlich und detailliert über die aktuellen Aktionen der BIF und über unsere Gründe für den Protest.

Nächste ASVU Sitzung - Ortsänderung

NewsHallo Nachbarn, der ASVU tagt tatsächlich im Theater und Konzerthaus-Kammermusiksaal- und zwar am 23.03.09 um16.00 Uhr. Die Tagesordnung kann eingesehen werden, im Internet unter www.solingen.de. Viele Grüße Felizitas und Klaus Scheffel Anmerkung: Wir gehen davon aus, dass unser Thema bei der nächsten Sitzung NICHT besprochen wird.

Infopaket an Rat/ASVU/BV verteilt

NewsGestern haben alle 86 Personen, die Mitglied im Rat, ASVU oder der BV sind, einen großen Umschlag mit vielen Informationen zu Fürkeltrath, dem B-Plan und MTV von uns bekommen.

Die personalisierten Schreiben wurden alle im Rathaus abgegeben, wo jedes Mitglied einen eigenen Briefkasten hat.

Damit wollen wir den Entscheidern mehr Hintergrundmaterialien zur Verfügung stellen, damit sie eine vernünftige Entscheidung treffen können.

Die Inhalte können Sie im Informationsforum über aktuelle Aktionen nachlesen.

Wir können davon ausgehen, dass diese Aktion einige Aufmerksamkeit innerhalb des Rathauses erreichen wird. Und vielleicht nehmen einige der Mitglieder die Gelegenheit war, persönlichen Kontakt zu uns aufzunehmen.

Aktuelle Berichte auf Radio RSG vom 04.03.2009

NewsRadio RSG hat Herrn Hoferichter (Planungsdezerndent der Stadt Solingen) und Herrn Monsieur (Vertreter der Bürgerinitiative Fürkeltrath) getrennt zu Interviews in den Sender eingeladen. Der Hauptbeitrag wurde am Mittwoch-Nachmittag ausgestrahlt.

Radio-RSG-Logo


Im Gegensatz zu der sachlichen Darstellung am 20.02. nimmt dieser Beitrag stark Partei ein gegen die Anwohner-Proteste.

Lesen Sie hier mehr über die verfälschende und schlecht recherchierte Darstellung.

Berichterstattung der Medien zur Gründung der Bürgerinitiative Fürkeltrath (BIF)

NewsHeute wurde auf Radio-RSG stündlich über die Gründung der Initiative und die Hintergründe berichtet. Im O-Ton zu hören sind Planungsdezernent Hartmut Hoferichter und Dirk Monsieur, Vertreter der BIF.

Das Solinger Tageblatt und die Solinger Morgenpost berichteten ebenfalls.

Der WDR hat am 25.02.2009 im Radio und Fernsehen über die Gründung der BIF berichtet.

Presseinformation: Widerstand gegen Galvanikfirma formiert sich

News Bürgerinitiative Fürkeltrath gegründet

Die Anfang Februar gegründete Bürgerinitiative Fürkeltrath (BIF) hat bereits innerhalb der ersten Woche über 100 Anwohner als Mitglieder gewonnen. Sie protestieren gemeinsam gegen die von der Stadt in Erwägung gezogene Änderung des Bebauungsplans W 309, mit der die Ansiedlung eines Galvanikunternehmens im Gewerbegebiet Fürkeltrath I ermöglicht würde.

„Als erstes haben wir eine Kriegskasse angelegt,“ berichtet Dirk Monsieur, einer der sieben gewählten Vertreter der BIF. „Bei so vielen Mitgliedern hatten wir die anstehenden Kosten schnell gedeckt.“ Dafür werden alle Parteien gemeinsam von einer renommierten Kölner Anwaltskanzlei beraten und vertreten. Ziel ist es, den rechtskräftigen Bebauungsplan von 2001 zu erhalten. Dieser untersagt ausdrücklich die Ansiedlung von Betrieben wie der MTV Metallveredelung GmbH & Co.KG, die aufgrund der von ihr verarbeiteten Gefahrenstoffe eine Genehmigung durch das Bundesimmissionsschutzgesetz (BIMSCH) benötigen.

Vertreter der BIF

NewsDie sieben Vertreter der Bürgerinitiative Fürkeltrath stehen fest: Richard Zirschke vom Amorweg komplettiert unser Kernteam, nachdem Kai Strobel aus beruflichen Gründen leider absagen mußte.



von links: Eugen Schünemann, Karl-Peter Engemann, Peter Fels, Ursula Neeff, Dirk Monsieur, Hartmut Ritterskamp und Richard Zirschke.

Wir danken Eugen Schünemann, Karl-Peter Engemann, Peter Fels, Ursula Neeff, Dirk Monsieur, Hartmut Ritterskamp und Richard Zirschke (von links) für Ihren Einsatz, der allen Anwohnern zu Gute kommt.

Unterstützen auch Sie unser gemeinsames Ziel!

Wichtiges Anwohnertreffen am 05.02.2009 (Donnerstag)!

NewsDas 4. Anwohnertreffen findet im Restaurant Nordpol (Eipaßstraße 100) statt.
Beginn: 19:00

Bitte erscheinen Sie zahlreich zu diesem WICHTIGEN Treffen, da wir über die weitere formale Vorgehensweise berichten werden.

Weitere Infos finden angemeldete Anwohner im Diskussionsforum über aktuelle Aktionen!

Gespräch mit Bündnis 90/Die Grünen am 02.02.2009

NewsDie Partei Bündnis 90/Die Grünen lädt die Anwohner zu einem Gespräch über die geplante Änderung des B-Plans W 309 ein.

Kommen Sie alle, um unsere Argumente gegen den Bau von MTV gemeinsam vorzustellen und weitere Details zu erfahren!

Ort: Restaurant Nordpol, Eipaßstraße 100
Beginn: 19:00 Uhr

Überarbeitetes 3-D-Modell online

NewsSehen Sie sich das aktuelle 3D-Modell vom 01.02.2009 der geplanten Ansiedlung im Gewerbegebiet Fürkeltrath I an.

3. Anwohnertreffen am 22.01. !

NewsDas nächste Anwohnertreffen findet am kommenden Donnerstag, bereits um 19:00 Uhr (nicht, wie ursprünglich angekündigt eine halbe Stunde später) im Restaurant Nordpol statt. Die Themen, die besprochen werden sollen, können alle Anwohner im Diskussionsforum einsehen und gerne ergänzen!

RSG-Bericht online

NewsVon vielen von uns unbemerkt, hat Radio RSG am Freitag, den 2. Januar 2009 in den Lokalnachrichten über unseren Protest gegen die Ansiedlung von MTV im Fürkeltrath I berichtet. Im O-Ton zu hören: Planungsdezernent Hartmut Hoferichter.



Die zwei Mitschnitte, beide ca. eine Minute lang, unterscheiden sich nur in der Einleitung und können im Presseberichtarchiv angehört werden.

Wir haben die Redaktion bereits darüber infomiert, dass wir Anwohner diverse Gründe haben, gegen die Änderung des B-Plans zu protestieren und einen Gesprächstermin angeboten.
Seitenaufbau: 0.02 Sekunden
6,164,684 eindeutige Besuche